top of page

Mo., 27. Juli

|

Stadtpark

Afterwork Green Writing

Du möchtest nach einem langen Tag im Büro entspannen? Hast aber keine Lust auf Sport oder Drinks mit den Kollegen*innen. Dann ist dieser Kurs vielleicht genau das Richtige für dich. Neugierig? Mehr Infos zum Kurs "Afterwork Green Writing" findest du bei den Veranstaltungsdetails.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Afterwork Green Writing
Afterwork Green Writing

Zeit & Ort

27. Juli 2020, 18:00 – 19:30

Stadtpark, Hamburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Herzlich Willkommen zu meinem Kurs "Afterwork Green Writing" im Hamburger Stadtpark und schön, dass du da bist. 

Vielleicht hast du diesen Kurs angeklickt, weil du nach neuen Möglichkeiten suchst, deinen Feierabend sinnvoll zu verbringen? Oder war er ein Zufallsfund bei Google? Ganz egal, wie du hier gelandet bist, lies‘ auf jeden Fall noch ein paar Minuten weiter.

In diesem Schreibkurs wirst du nicht nur Entspannung finden, Spaß haben und andere schreibfreudige Menschen kennenlernen, du wirst auch zu dir finden. Und du wirst dich selbst überraschen mit Texten, von denen du dachtest, dass du sie nie hättest zu Papier bringen können. Diese 90-Minuten sind nur für DICH! 

Das erwartet dich:

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde werden wir zur Einstimmung und zum Ankommen einige Minuten still durch die Natur gehen. Anschließend lese ich ein Gedicht, den Einstieg einer Geschichte, Teile eines Märchens oder oder oder oder.

Jeder Kurs ist anders, sodass Du bei Wiederteilnahme immer andere Impulse erleben wirst. 

Du wirst verschiedene Schreib-Techniken der Poesietherapie kennen lernen, wie z.B. das Free Writing.

Wir werden uns austauschen und wer mag teilt entstandene Texte – das ist aber absolut kein Muss!!!

Schreiben in der Natur ist einzigartig. Es entspannt und berührt, macht neugierig, kreativ und öffnet unsere Sinne. 

Kosten

35 Euro für 2x45 Minuten

Bezahlung erfolgt bar am Tag der Veranstaltung oder per Überweisung. Weitere Informationen erhältst Du nach Anmeldung per Mail. Maximal 5 Teilnehmer*innen 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page